Service-Navigation

Suchfunktion

Virus-Krankheiten


Viren gehören morphologisch mit zu den kleinsten Vertretern der Mikroorganismen und können ebenso wie Bakterien und Pilze zahlreiche Pflanzenkrankheiten hervorrufen. Die Pflanzen reagieren dann oft mit Vergilbungen oder mosaikartigen Aufhellungen der Blätter sowie Wuchsdepressionen. Weitere Symptomausprägungen können ringfleckenartige, linien- oder bandförmige Blattmusterungen sowie Blattkräuselungen, Aufbeulungen und Verformungen sein. Im Verlauf  der Infektion kann es auch zum lokalen Gewebetod (Nekrosen) und Absterben der ganzen Pflanze kommen.

Fußleiste