Service-Navigation

Suchfunktion

Gerätetechnik


Für eine optimale Wirkung der Pflanzenschutzmittel ist neben idealen Witterungsbedingungen und geeigneten Wachstumsphasen, der Einsatz einer optimalen Applikationstechnik ent- scheidend. Faktoren wie die Eigenschaft des ausgebrachten Wirkstoffes, die Zielfläche der zu behandelnden Kultur, Fahrgeschwindigkeit, Düsentyp und Applikationsmenge spielen bei der Wahl der Applikationstechnik eine entscheidende Rolle.

Da Pflanzenschutzmittel biologisch wirksame Stoffe enthalten, ist der sachgerechte Umgang und die richtige Schutzkleidung entscheidend, um mögliche gesundheitliche Risiken beim Umgang mit Pflanzenschutzmitteln zu vermeiden. In der Folienserie Anwenderschutz wird die richtige Handhabung dargestellt.

Verlustmindernde Geräte

Die Anwendung von Pflanzenschutzmitteln ist aufgrund der damit verbundenen Risiken mitunter nur noch mit Geräten möglich, die weniger Abdrift erzeugen als herkömmliche im Einsatz befindliche Pflanzenschutzgeräte. Mehr...

Gerätekontrolle

Die Basis für einen erfolgreichen und zugleich auch sicheren Pflanzenschutz ist ein präzise arbeitendes Pflanzenschutzgerät. Um die Sicherheit bei der Ausbringung von Pflanzenschutzmitteln zu gewährleisten hat der Gesetzgeber bereits... mehr.

Abstandsregelungen

Fußleiste